Veranstaltungen

IHK Seminar: Diversity Management

Souverän und professionell mit Unterschieden zum Erfolg

Seminarinhalt

  • Sie erfahren eine fundierte Sensibilisierung für Vielfalt in der Organisation: Wie wir versteckte Diversity-Dimensionen im Betrieb erkennen
  • Sie lernen die wesentlichen Herausforderungen von Unterschiedlichkeit im Büroalltag kennen: Warum wir am liebsten unter uns bleiben
  • Sie erfahren mehr über das immense Potenzial der Diversität: Warum wir am effektivsten mit (ganz) anderen arbeiten
  • Sie lernen den Bedarf an Diversität zu kommunizieren: Wie es gelingt, den Wert von Diversity zu vermitteln
  • Sie erfahren wie Sie im Berufsalltag mit Unbekanntem, Unvorhersehbarem und Abweichungen souverän umgehen
  • Sie üben sich in der praktische Umsetzung: Wahrnehmungs-, Kommunikations- und Gelassenheitstraining

Lernziel

Sie erlernen den souveränen Umgang mit Unterschiedlichkeit und verstehen, wie Sie die Potenziale von Diversität für den Erfolg Ihres Unternehmens einsetzen können.

Seminarnutzen

Sie verstehen, wie Unternehmenskultur und die Identität von Teams entstehen und funktionieren. Sie lernen zu erkennen, wo Diversität in Ihrem Berufsalltag und Ihrem Unternehmen eine Rolle spielt. Darüber hinaus werden Sie für die Gleichzeitigkeit von Wahrheiten sensibilisiert und erlangen einen souveränen, gelassenen Umgang mit Diversity.

Methodik

Impulsvorträge, Einzel- und Gruppenübungen, Situationsanalyse, Rollenspiele, Feedback, Transfer zum Berufsalltag

IHK Seminar: Unternehmens-Wissen nachhaltig sichern

Mitarbeiter gehen! Geht das Wissen mit?

Seminarinhalt

  • Sie befassen sich ausführlich mit den Herausforderungen einer gelungenen Übergabe – Warum Wissen nicht gleich Wissen ist.
  • Sie erfahren, wie Sie das implizite Knowhow der Kollegen sichern und so Professionalität und effiziente, flexible Lösungsfindung erhalten
  • Sie reflektieren die Möglichkeiten implizites Knowhow zu identifizieren
  • Sie setzen sich mit Trouble-Shooting und der Umsetzung des Wissenstransfers auseinander: die Fallstricke der Übergabe erkennen und umgehen
  • Sie lernen mehr aus der Kommunikationspraxis und dem Verständnis für die einzelnen Parteien: für unterschiedliche Lebensrealitäten von Generationen und dem Los von Loslassen und Nachbesetzen
  • Sie erfahren mehr über Herangehensweisen und entwickeln Ideen neue Kollegen bestmöglichst zu integrieren

Lernziel

Die Teilnehmenden verstehen, wie bei einer Positionsnachfolge der Erhalt einer der wertvollsten Ressourcen im Betrieb gelingt: dem praktischen, impliziten Knowhow der Kollegen, das nicht in einem sachlichen Übergabeprotokoll abgebildet ist. Sie erlernen, was dieses Wissen im konkreten Beispiel eigentlich ist, wie es interpersonell vermittelt werden kann, welche Fallstricke es in der Übergabe zwischen Nachbesetzung und Experten gibt und wie diese Konfliktpotenziale produktiv, effizient und nachhaltig umgangen werden können.

Seminarnutzen

Für Wissensmanagement ist existenziell, diesem Wirtschaftsfaktor langfristig, professionell und reflektiert im Betrieb zu begegnen – nur wie? Wir vermitteln das Verständnis und die Methoden.

Methodik

Impulsvorträge, Einzel- und Gruppenübungen, Rollenspiele, Fallanalysen, Feedback