Veranstaltungen

Bildungsurlaub: Diversity Management für Beruf und Alltag

Ausgangssituation

Der Ausdruck Diversität verweist auf die Tatsache, dass Menschen sich in ihren Talenten, Bedürfnissen und Qualitäten unterschieden. Diversität beinhaltet das Potenzial der Vielfalt und die Herausforderung der Widersprüchlichkeit. Diversität ist nicht nur multinationalen Teams unterschiedlicher Kulturkreise zu finden, sondern sobald zwei Menschen zusammenkommen, existiert bereits Diversität. Diversität birgt die Chance für Teams agiler, leistungsstärker, kreativer und resilienter zu sein. Wenn Diversität nicht als soziale Tatsache berücksichtigt wird, kommt es zu Konflikten am Arbeitsplatz und im sozialen Umfeld. Diese Weiterbildung befähigt die Teilnehmenden praxisnah mit Diversität und Konflikten souverän, professionell und ressourcenorientiert umzugehen.

Zielsetzung

Ziel dieser Weiterbildung ist es, die Teilnehmenden zu befähigen, mit den Herausforderungen und Potenzialen von Diversity und Konflikten am Arbeitsplatz professionell umzugehen. Sie lernen die hierfür nötigen Theorien über soziale und psychologische Dynamiken. Nach Abschluss der Weiterbildung verfügen sie über ein Methodik-Repertoire für ihre Praxis und sind dazu in der Lage, in Krisensituationen sowie im Umgang mit Diversity-Themen agil und souverän zu handeln.

Curriculum

Im Rahmen von 41 UE Seminarwoche im Tagungshaus werden die Teilnehmer zu folgenden Inhalten geschult:

  • Diversity-Dimensionen am Arbeitsplatz
    • Training von Ambiguitätstoleranz
    • Reflexivität als berufliche Kompetenz
    • Sensibilisierung für den Wirtschaftsfaktor Diversität
  • Sprachsensibilisierung und Rhetorik-Training
    • Konfliktkommunikation im beruflichen Kontext
    • Methodik der Kollegialen Beratung
    • Feedback, Selbst- und Fremdeinschätzung
  • Wahrnehmungsschulung für neue Perspektiven in Arbeitsteams
    • Team-Kultur und Identität von Organisationen verstehen
    • Entstehung und Entwicklung von Normen und Gewohnheiten in Organisationen
    • Diversität als Faktor in Politik, Gesellschaft und Wirtschaft
    • Diversität als strategischen Vorteil verstehen und nutzen
  • Herausforderung mit Widersprüchlichkeiten und Komplexität enttarnen und lösen
    • Management von Diversität in Beruf und Alltag, Strategien und Methoden
    • Steigerung von Diversität in Arbeitsgruppen, Strategien und Methoden
  • Gelassenheitstraining und Stressmanagement
    • Basics des Resilienztrainings
    • Entspannungs- und Gelassenheitstraining
    • Techniken der Tiefenenstpannung

Zielgruppe

Geschult werden Personaler:innen und Arbeitnehmer:innen mit Projekt- oder Teamverantwortung. Ebenfalls richtet sich diese Weiterbildung an Arbeitnehmer:innen, die mit den Themenfeldern Diversity, Sozialkompetenz oder Konflikten am Arbeitsplatz konfrontiert sind, oder in sozialen Fachbereichen oder Organisationen eingesetzt sind.

Abschluss

Kultur & Gestalt Zertifikat

IHK Zertifikat gewünscht?

Es gibt die Möglichkeit, den Bildungsurlaub mit einem IHK Zertifikat abzuschließen. Dies kann hinzugebucht werden und umfasst folgende Rahmenbedingungen:

▪ 27 UE Online Learning
▪ 13 UE Abschluss + Prüfung FR/SA (1,5 Tage) im HDB IHK

 

IHK Seminar: Diversity Management

Souverän und professionell mit Unterschieden zum Erfolg

Seminarinhalt

  • Sie erfahren eine fundierte Sensibilisierung für Vielfalt in der Organisation: Wie wir versteckte Diversity-Dimensionen im Betrieb erkennen
  • Sie lernen die wesentlichen Herausforderungen von Unterschiedlichkeit im Büroalltag kennen: Warum wir am liebsten unter uns bleiben
  • Sie erfahren mehr über das immense Potenzial der Diversität: Warum wir am effektivsten mit (ganz) anderen arbeiten
  • Sie lernen den Bedarf an Diversität zu kommunizieren: Wie es gelingt, den Wert von Diversity zu vermitteln
  • Sie erfahren wie Sie im Berufsalltag mit Unbekanntem, Unvorhersehbarem und Abweichungen souverän umgehen
  • Sie üben sich in der praktische Umsetzung: Wahrnehmungs-, Kommunikations- und Gelassenheitstraining

Lernziel

Sie erlernen den souveränen Umgang mit Unterschiedlichkeit und verstehen, wie Sie die Potenziale von Diversität für den Erfolg Ihres Unternehmens einsetzen können.

Seminarnutzen

Sie verstehen, wie Unternehmenskultur und die Identität von Teams entstehen und funktionieren. Sie lernen zu erkennen, wo Diversität in Ihrem Berufsalltag und Ihrem Unternehmen eine Rolle spielt. Darüber hinaus werden Sie für die Gleichzeitigkeit von Wahrheiten sensibilisiert und erlangen einen souveränen, gelassenen Umgang mit Diversity.

Methodik

Impulsvorträge, Einzel- und Gruppenübungen, Situationsanalyse, Rollenspiele, Feedback, Transfer zum Berufsalltag

Weiterbildung Team Manager:in Fokus Diversity Management (IHK Zertifikat)

Ausgangssituation

Der Ausdruck Diversität verweist auf die Tatsache, dass Menschen sich in ihren Talenten, Bedürfnissen und Qualitäten unterschieden. Diversität beinhaltet das Potenzial der Vielfalt und die Herausforderung der Widersprüchlichkeit. Diversität ist nicht nur multinationalen Teams unterschiedlicher Kulturkreise zu finden, sondern sobald zwei Menschen zusammenkommen, existiert bereits Diversität. Diversität birgt die Chance für Teams agiler, leistungsstärker, kreativer und resilienter zu sein. Wenn Diversität nicht als soziale Tatsache berücksichtigt wird, kommt es zu Konflikten am Arbeitsplatz und im sozialen Umfeld. Diese Weiterbildung befähigt die Teilnehmenden praxisnah mit Diversität und Konflikten souverän, professionell und ressourcenorientiert umzugehen.

Zielsetzung

Ziel dieser Weiterbildung ist es, die Teilnehmenden zu befähigen, mit den Herausforderungen und Potenzialen von Diversity und Konflikten am Arbeitsplatz professionell umzugehen. Sie lernen die hierfür nötigen Theorien über soziale und psychologische Dynamiken. Nach Abschluss der Weiterbildung verfügen sie über ein Methodik-Repertoire für ihre Praxis und sind dazu in der Lage, in Krisensituationen sowie im Umgang mit Diversity-Themen agil und souverän zu handeln.

Curriculum

Im Rahmen von 81 Unterrichtseinheiten (je 45 Minuten), davon 54 UE in Präsenz und 27 im Blended-Format, werden die Teilnehmer zu folgenden Inhalten geschult:

  • Diversity-Dimensionen am Arbeitsplatz
    • Training von Ambiguitätstoleranz
    • Reflexivität als berufliche Kompetenz
    • Sensibilisierung für den Wirtschaftsfaktor Diversität
  • Sprachsensibilisierung und Rhetorik-Training
    • Konfliktkommunikation im beruflichen Kontext
    • Methodik der Kollegialen Beratung
    • Feedback, Selbst- und Fremdeinschätzung
  • Wahrnehmungsschulung für neue Perspektiven in Arbeitsteams
    • Team-Kultur und Identität von Organisationen verstehen
    • Entstehung und Entwicklung von Normen und Gewohnheiten in Organisationen
    • Diversität als Faktor in Politik, Gesellschaft und Wirtschaft
    • Diversität als strategischen Vorteil verstehen und nutzen
  • Herausforderung mit Widersprüchlichkeiten und Komplexität enttarnen und lösen
    • Management von Diversität in Beruf und Alltag, Strategien und Methoden
    • Steigerung von Diversität in Arbeitsgruppen, Strategien und Methoden
  • Gelassenheitstraining und Stressmanagement
    • Basics des Resilienztrainings
    • Entspannungs- und Gelassenheitstraining
    • Techniken der Tiefenenstpannung

Zielgruppe

Geschult werden Personaler:innen und Arbeitnehmer:innen mit Projekt- oder Teamverantwortung. Ebenfalls richtet sich diese Weiterbildung an Arbeitnehmer:innen, die mit den Themenfeldern Diversity, Sozialkompetenz oder Konflikten am Arbeitsplatz konfrontiert sind, oder in sozialen Fachbereichen oder Organisationen eingesetzt sind.

Episoden

Diversity Dimensionen und Fußball

Cover Podcast 2021